KHW BLOG

News und Wissenswertes aus der Welt der Entwicklungshilfe

die 2. Arbeitswoche beginnt

 Die Arbeit geht in die zweite Woche. Ermutigend, wie gut unsere drei Holz- und Strombegeisterten Handwerker vorankommen. Am Haupthaus wird derweil mithilfe einiger Sambier der Ausbau der Apartments wie auch des Schulungsraumes angepackt.  Bis zur Abreise Ende der Woche sind weitere Schränke und Einrichtungen zu schaffen sowie etliche Patenkinder zu beschenken.  Wärme und Gesundheit scheint Read more about die 2. Arbeitswoche beginnt[…]

Einrichtung des Schulungsraumes am Freitag

Mit all unseren Werkzeugen ging es nun zur Dorfschule um den 8m großen PC Lehrraumtisch und die Tisch- und Raumverkabelung zu bewältigen… Gerd und Uwe geben wirklich alles …. Klaus hält sich da lieber an die Drähte und Kabel fest und gibt so als Nebeneffekt gleich noch eine Nachhilfestunde in Elektroinstallation an alle Interessierte weiter Read more about Einrichtung des Schulungsraumes am Freitag[…]

Zimmern für einen neuen PC-Raum für +20 Schüler

  Es ist zuverlässig über 30°C in Livingston.  Hier seht ihr den Computerraumtisch der zusammen mit dem Schulleiter entworfen wurde: 7,5m lang mit eingebauter Stromversorgung. Auch fünf Unterbauteile wurden hergestellt. Das ganze war mit der Handkreissäge nicht ganz einfach herzustellen. In die provisorisch montierten Arbeitsplatten wurden dann die Ausschnitte für die 10 Doppelsteckdosen mit der Read more about Zimmern für einen neuen PC-Raum für +20 Schüler[…]

… und die Arbeit beginnt …

  Heute gibt es einige Bilder von unserer Anfangsarbeit. Im Computerraum und den Lehrerwohnungen wird noch fleißig gearbeitet. Da die Bauarbeiten in vollem Gang sind, bauen wir, Uwe, Gerd und Klaus,  die Möbel auf der Eingangsterrasse des Gästehauses. Mal sehen, wann wir die Möbel an Ort und Stelle aufstellen können…!   Übernommen aus dem nichtegal.blogspot.com Read more about … und die Arbeit beginnt …[…]

Lebensmittelverteilung für Flutopfer in Bangladesch

Hilfe für die Flutopfer in Bangladesch

James Ashish Das berichtet von der Hilfsaktion für die Flutopfer der jüngsten Flut in Bangladesch: Die Verteilung der Lebensmittel für die Flutopfer am 31. August 2017 vor dem Eid ul Adha (größte Feier der muslimischen Gemeinschaft) ist abgeschlossen. indem wir uns für die von der Flut betroffenen Familien einsetzten, die ihre Getreide, Unterkünfte und Viehzucht Read more about Hilfe für die Flutopfer in Bangladesch[…]

Angekommen in Sambia!

Ein weiterer Einsatz eines kleinen Workteams ist nach Afrika gestern aufgebrochen:  Livingston, Sambia ist ihr Anflugsort. Gerd, Klaus und Uwe, haben schon einige Einsätze hinter sich in verschiedenen Ländern Afrikas und sie sind gespannt wie ihre handwerklichen Fähigkeiten in diesem Projekt umgesetzt werden.   Hier im Blog werden einige Updates über ihr tun und ergehen zu Read more about Angekommen in Sambia![…]

Neue Häuser nach Tsunami in Tamil Nadu - Indien

Stabile Häuser für Tsunami Opfer

Nachdem am 26. Dezember 2004 Millionen Menschen an den Küsten des Indischen Ozeans zu Opfern eines Seebebens von gewaltigen Ausmaßen wurden, standen wir innerhalb des Bündnisses von Aktion Deutschland Hilft (ADH) vor der großen Aufgabe schnelle und effektive Hilfe zu den Opfern zu transportieren. Durch den Tsunami waren 14 Länder betroffen, ganze Dörfer wurden weggespült Read more about Stabile Häuser für Tsunami Opfer[…]

Erlogsgeschichte aus Nepal

Sita – eine Erfolgsgeschichte aus Nepal

Gerne erzählen wir die Erfolgsgeschichte von Sita*. Sita kommt aus Nepal. Sie hat zwei Brüder und eine Schwester. Ihr Vater arbeitet auf dem Feld. Sein Verdienst ist zu gering, um die Familie ausreichend zu versorgen. Die Mutter macht den Haushalt und sorgt für die Kinder. Sita hilft ihr viel, doch insgeheim wünscht sie sich, eines Read more about Sita – eine Erfolgsgeschichte aus Nepal[…]

Flut Lamonirhat

Bangladesch Hilfe auf dem „Berg Gottes“

Bangladesch — das Land der Flüsse Bangladesch ist größtenteils von Indien umschlossen und grenzt im Süden an den Golf von Bengalen und im Südosten an Myanmar. Die drei großen Flüsse Ganges, Jamuna und Meghna prägen das Landschaftsbild. Ihr Wasser schenkt fruchtbaren Boden, birgt jedoch gleichzeitig ein großes Risiko. Ausgedehnte Sumpfgebiete und Tiefebenen führen unter Einwirkung des Monsuns Read more about Bangladesch Hilfe auf dem „Berg Gottes“[…]